Navigation
Malteser in Greven

Hospiz- und Palliativdienst

Die letzte Zeit ist ein besonderes Stück Leben. Da können kundige Begleiter gut tun.

Im Hospiz- und Palliativdienst der Malteser steht der unheilbar Erkrankte im Mittelpunkt - insbesondere sein Wunsch nach umfassender Schmerzlinderung (Palliative Care). Die rund 2.000 gut vorbereiteten Helferinnen und Helfer begleiten in 80 ambulanten Diensten und sieben Kinderhospizdiensten Kranke und deren Angehörige.

Diese Begleitung steht allen als kostenloses Angebot offen, unabhängig von Weltanschauung, Alter oder Lebensweise.

Wir sind eine Gruppe Christen unterschiedlichen Alters, die sich auf ihre Aufgabe, schwerkranke, sterbende Menschen ehrenamtlich zu begleiten durch ein mehrmonatiges Vorbereitungsseminar gründlich vorbereitet haben. 

  • Unsere Gruppe ist aus einer Eigeninitiative 1996 entstanden
  • Im Februar 1998 haben wir uns dem Malteser Hilfsdienst in Greven angeschlossen
  • In monatlichen Gruppen-Reflektionstreffen und 4 x jährlichen Gruppensupervisionen findet ein regelmäßiger Austausch aller ehrenamtlichen Mitarbeiter statt
  • Zwei hauptamtliche Koordinatoren betreuen die Ehrenamtlichen während der Begleitungen, sie organisiert Fort- und Weiterbildungen, ist für Beratungsgespräche und Öffentlichkeitsarbeit zuständig
  • Wir finanzieren uns aus Spenden, Fördergelder und Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes
  • Zur Zeit sind wir 56 Personen in unserer Gruppe, 54 arbeiten ehrenamtlich

Wir möchten mit unserer ehrenamtlichen Tätigkeit schwerkranke, unheilbar kranke, sterbende Menschen und deren Angehörige und Freunde bei der Bewältigung ihrer außergewöhnlichen Situation unterstützen. Dazu gehören auch Menschen, die mit fortschreitendem Alter an einem chronischen und komplexen Leiden, wie z.B. die fortgeschrittene Demenz erkrankt sind.

  • Die Begleitungen finden zu Hause, in Pflegeeinrichtungen und im Krankenhaus statt
  • Unser Angebot ist kostenfrei und unabhängig von Religion, Alter, Herkunft und Lebensweise
  • Wir wollen helfen, dass das Leben bis zum Ende als würdig, sinnvoll und wertvoll erfahren werden kann, nach Möglichkeit in vertrauter, häuslicher Umgebung. Im Mittelpunkt steht immer der schwerkranke Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und die ihm Nahestehenden
  • Wir verstehen uns als Ergänzung zu anderen Diensten wie ärztlicher Versorgung, Krankenpflege, Haushaltshilfen, Sozialdienst, seelsorglicher Dienst.
  • Unser Angebot gilt allen Menschen der Stadt Greven und umliegende Ortschaften.

Wir engagieren uns seit über 15 Jahren, um Menschen auf vielfältige Art und Weise zu unterstützen:

  • Wir gehen in die Familien und Pflegeeinrichtungen, um dort Schwerkranke und Sterbende, deren Angehörige und das Pflegepersonal zu unterstützen:
    - Regelmäßige Besuche nach Absprache
    - Stundenweise einfach „Da sein“, für Gespräche, zum Zuhören, zum Schweigen, um Zuwendung zu geben
    - „Da sein“, um Angehörige zu entlasten
    - Über Möglichkeiten der Schmerztherapie informieren und beraten
    - Sitz- und Nachtwachen in den letzten Lebenstagen
  • In der Zeit der Trauer zu begleiten, durch Einzelgespräche und monatliche Trauergruppentreffen
  • In der Öffentlichkeit auf den Zusammenhang von Leben, Sterben, Tod und Trauer aufmerksam machen
  • Weitere Hilfsangebote aufzuzeigen und zu vermitteln
  • Informationen und Beratung zum Malteser Hausnotrufsystem
  • Informationen und Beratung zu Patientenverfügungen
  • Kooperation mit ambulanten Pflege- und Palliativpflegediensten in Greven
  • Kooperation mit Haus- und Palliativärzten in Greven
  • Kooperation mit den Pflegeeinrichtungen in Greven
  • Kooperation mit dem Maria Josef Hospital in Greven
  • Kooperation mit dem Palliativnetz Greven-Emsdetten-Saerbeck 
  • Kooperation mit dem Palliativmedizinischen Konsilliardienst Emsdetten-Greven-Saerbeck 
  • Kooperation mit dem Netzwerk Hospiz im Kreis Steinfurt

 

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Gabi Bernhard-Hunold
Koordinatorin, Krankenschwester
Tel. (02571) 97101
Fax (02571) 55673
E-Mail senden
Ida Gerdemann
Koordinatorin, Schmerzexpertin, Krankenschwester
Tel. ( 02571) 97101
Fax ( 02571) 55673
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE17370601201201214145  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7