Navigation
Malteser in Greven

Herzlichen Glückwunsch

Erst Einsatzsanitäter, dann Rettungshelfer

29.01.2018
Sie haben es geschafft! Nach vielen theoretischen und praktischen Übungsstunden über Monate hinweg sind die Helfer des Malteser Hilfsdienstes e.V. Greven, des Malteser Hilfsdienstes e.V. Tecklenburger Land und des Stadtverbandes Münster endlich am Ziel: Die Prüfung zum Rettungshelfer NRW. Bereits eine Woche zuvor konnten die Helfer ihr Wissen und Können bei der Prüfung zum Einsatzsanitäter erfolgreich unter Beweis stellen. Mit dieser Motivation im Gepäck ging es am Freitag für die Gruppe nach Dortmund zum Malteser Bildungszentrum Westfalen. Dort konnten die praktischen Szenarien noch einmal vertieft werden und viel Feedback gesammelt werden. Durch die gute Vorbereitung haben am Sonntag insgesamt 11 Helfer der drei Stadtverbände (davon 7 aus Greven/Lengerich) die staatliche Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Der Leiter Notfallvorsorge Lengerich, Christian Ottenjann, hat den Lehrgang organisatorisch begleitet und zeigt sich am Prüfungstag stolz: „Nach solch einer langen Vorbereitungszeit ist man am Ende fast aufgeregter als die Prüflinge selbst.“ Auch Fabian Wieland, Gruppenführer der Einsatzeinheit, freut sich: „Grade im Ehrenamt Nachwuchs zu finden wird immer schwerer. Das nun so viele Helfer zusätzlich noch Freizeit investieren, um sich ausbilden zu lassen ist keine Selbstverständlichkeit.“ Mit der bestandenen Prüfung ist die Ausbildung jedoch noch nicht vollends abgeschlossen. Jeden Helfer erwarten nun noch mindestens 80 Stunden Rettungswachen-Praktikum, in denen er seine erlernten Fähigkeiten anwenden und weiter ausbauen kann.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE17370601201201214145  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7